Bitcoin erleidet eine $300-Spitze; ist das Schlimmste vorbei?

 

Bitcoin erleidet eine $300-Spitze; ist das Schlimmste vorbei?

Bitcoin ist heute überraschend um etwa 300 Dollar gestiegen. Das ist zwar noch kein Grund zur Aufregung, aber es bedeutet, dass Bitcoin wieder im fünfstelligen Bereich bei Bitcoin Revolution liegt. Seit heute Morgen wird Bitcoin für etwas mehr als 10.200 $ gehandelt.

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden leicht angestiegen

Damit sind möglicherweise alle Bedenken, die Analysten hatten, dass Bitcoin unter die 10.000-Dollar-Linie fallen könnte, ausgeräumt, da die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt potenziell über diesem Niveau bleiben kann. Sollte dies nicht der Fall sein, könnten wir sehr bald wieder in Panik verfallen, aber wenn wir es zulassen, kann es auch hier bleiben oder weitere Spitzen auslösen, vielleicht war dies alles eine Art vorübergehender Zufall.

Dennoch ist es wichtig, daran zu denken, dass zu frühes Feiern sowohl für die Industrie als auch für die Händler schlecht sein kann. 10.200 Dollar sind nichts im Vergleich dazu, wo Bitcoin noch vor gut einer Woche war (ungefähr 12.000 Dollar). Darüber hinaus wurde die Währung gestern für etwa $9.900 gehandelt, so dass dies bisher kein großer Anstieg ist. Es wäre falsch anzunehmen, dass das Schlimmste vorbei ist und dass Bitcoin kurz davor steht, sich zu erholen. Es ist unsere Aufgabe, vorerst im Beobachtungsmodus zu bleiben und zu sehen, wohin die Münze geht.

Bislang ist die Bitcoin-Münze um etwas weniger als 2.000 Dollar niedriger als Ende August. Sie ist in eine seltsam unbeständige Phase eingetreten. Seltsam deshalb, weil die Währung in den letzten zwei Monaten recht bullish war, und es ist unklar, was einen solch massiven Wechsel in der Branche bewirken könnte. Von einer Minute zur nächsten steigt die Bitcoin auf und fällt dann wieder.

Andererseits ist dies eine relative Konstante bei diesem Vermögenswert gewesen. Immerhin wurde die Währung im Dezember 2017 für fast 20.000 Dollar gehandelt. Nur zwei Monate später hatte die Währung mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren, also ist das, was gerade passiert ist, nach diesen Maßstäben nicht ungewöhnlich.

Die Idee ist nun, dass der Aktienmarkt leiden muss, damit Bitcoin noch höher steigen kann. Das ist nicht unbedingt ein großartiges Szenario, wenn man bedenkt, dass ein Markt für die Verbesserung eines anderen geopfert werden muss. Dan Tapiero – Mitbegründer von 10T Holdings – äußerte sich kürzlich in einem Interview:

Leider sind die meisten beunruhigenden Datenpunkte für #stockmarket aus kurzfristiger Sicht seit einiger Zeit zu sehen. Sicherlich hat ein Extrem von epischen Ausmaßen diesen Indikator bei Bitcoin Revolution getroffen. Er scheint nicht etwas zu sein, das in nur wenigen Tagen korrigiert werden kann. #Gold und #BTC sollten sich halten.

Werden andere Märkte wegen BTC leiden müssen?

Dies war in letzter Zeit ein laufendes Thema für Bitcoin. Wenn es gut läuft, müssen andere Finanzanlagen – wie der US-Dollar – nachgeben, was insofern problematisch ist, als wenn Bitcoin gut läuft, andere Märkte nachgeben müssen.

Solange Bitcoin in diesem schwankenden Zustand bleibt, wird Live Bitcoin News weiterhin über seine Bewegungen berichten und Analysen zu seinem derzeitigen Verhalten präsentieren.

Bitcoin kämpar för 10 000 dollar: Är försäljningen över? Uppdaterad BTC-prisanalys

För bara fyra dagar sedan handlades en Bitcoin för över 12 000 dollar. Emellertid följde kryptovalutamarknaderna de globala marknaderna, och i skrivande stund kämpar Bitcoin för att stänga det dagliga ljuset över 10 000 dollar.

Om det dåliga blodet från aktiemarknaderna inte räckte, kom SUSHI-försäljningen av dess skapare . Detta ledde defi-tokens, främst Ethereum, till svåra droppar, vilket inte hoppade över Bitcoin som den primära kryptovalutan.

Från och med nu markerar Bitcoin $ 9850 som dagens lågvärde, vilket är en intradagförlust på $ 600. 9850 $ är också det lägsta BTC-pris som registrerats sedan 26 juli 2020.

Nyckelstöd och motstånd för Bitcoins kortvariga

Den kritiska nivån här är 10 000 dollar. Det finns inte mycket tid kvar för den dagliga stängningen, och Bitcoin ser ut att avsluta idag och morgondagens ljus (veckotidningen) över 10 000 dollar.

Om Bitcoin förlorar numret på 5 siffror, blir $ 9800 nästa support. Längre nedan ligger $ 9600, vilket också är CME-klyftan.

Om det senare inte håller kan nästa support hittas till $ 9400, följt av 200-dagars glidande medelraden på $ 9100.

Å andra sidan är det stor chans att vi ser en korrigering efter så mycket blod. Den första motståndsnivån blir nu den 100-dagars glidande medelraden på 10 250 $ (den vita linjen i det dagliga diagrammet). Detta följs av $ 10 500 – det föregående högsta 2020 före augusti.

Längre ovan ligger $ 10 800 och $ 11 000 – $ 11 100, tillsammans med 50-dagars glidande medelrad (markerad rosa på följande dagliga diagram)

Ur teknisk synvinkel närmar sig RSI en översåld nivå. Detta stöder möjligheten till viss hausseartad korrigering. Lägg till ovanstående, det finns lite hausseartad avvikelse på 4-timmars RSI.

Till skillnad från ovanstående följdes de sista dropparna av en enorm mängd volym. Detta är till förmån för björnarna. Torsdagens försäljningsvolym var den högsta under de senaste 30 dagarna. Så kort sikt kan vi vara en tempkorrektion; emellertid är halvtidsperioden fortfarande baiss tills det inte visar sig (en veckoslutning över $ 11 000).

Tether (USDT) übertrifft erneut XRP und übertrifft die Marktbewertung von 13,4 Milliarden USD

In den vergangenen 24 Stunden hat Tether Stablecoin den XRP von Ripple erneut überholt und ist zur drittgrößten Kryptowährung der Welt geworden, knapp hinter Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC). Tether rühmt sich nun einer schwindelerregenden Marktbewertung von über 13,4 Milliarden Dollar.

XRP ist zurück auf Platz vier

Zu Beginn des heutigen Tages verzeichnete der Markt für Krypto-Währungen einen signifikanten Aufschwung, da sich fast alle Krypto-Währungen erholten. Der König bei Bitcoin Billionaire der Krypto-Währung drückte weiter nach oben bis knapp unter die schwer zu erreichende 12.000-Dollar-Marke. Der BTC-Preis erreichte am frühen Dienstag 11.965 $. Auch das riesige Äthereum der Smart Contracts erholte sich auf ein Zweijahreshoch von rund 470 Dollar.

Der XRP von Ripple befindet sich ebenfalls im grünen Bereich, wurde aber durch Tether (USDT) verdrängt. Mit einer Marktkapitalisierung von 13,1 Mrd. USD wird der XRP von CoinMarketCap als viertgrößte Kryptowährung eingestuft.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Tether XRP für den dritten Spitzenplatz umgedreht hat. Die Stablecoin schlug XRP bereits im Mai dieses Jahres aufgrund des anhaltenden Drucks. Seitdem haben die beiden Kryptowährungen inmitten eines wiederauflebenden Krypto-Marktes ein beträchtliches Wachstum verzeichnet. Darüber hinaus eroberte XRP im Juli seinen dritten Platz zurück, bevor es ihn am 1. September wieder aufgab.

Tether floriert weiterhin, obwohl seine Muttergesellschaft mit mehreren Gerichtsverfahren konfrontiert ist. Der vielleicht bemerkenswerteste Fall ist derjenige, mit dem Tether und seine Schwesterfirma Bitfinex derzeit befasst sind und in den der New Yorker Generalstaatsanwalt verwickelt ist, der die beiden Firmen beschuldigt, sich zu verschwören, um fast 1 Milliarde Dollar zu verstecken.

Aber XRP konkurriert NICHT mit Tether

Die Verdrängung von XRP durch Tether erfolgt nur wenige Wochen, nachdem ein leitender Angestellter bei Ripple von Bitcoin Billionaire deutlich gemacht hat, dass XRP nicht in einem Wettbewerb mit Stablecoins steht.

Mitte August postulierte Emi Yoshikawa, Senior Director of Global Operations bei Ripple, dass XRP nicht in Konkurrenz zu Stablecoins oder digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) wie dem bevorstehenden digitalen Yuan steht. Stattdessen soll der XRP zur Entwicklung von CBDCs und Stablecoins beitragen.

Wall Street começa o ‘Hodling’ Bitcoin como 40% do BTC Unmoved in 2 Years

Grayscale e MicroStrategy lideram um aumento na demanda institucional por novas moedas, com a venda não fazendo parte da paisagem, mostram os dados.

As instituições estão comprando enormes quantidades de Crypto Genius (BTC) e hodling, não vendendo, os dados mostram como a rede imita o início de 2016.

Dados de várias fontes carregados na mídia social esta semana mostram que mais de 40% da oferta de Bitcoin já não sai de sua carteira em dois anos.

A demanda institucional do BTC supera de longe a oferta

Ao mesmo tempo, fontes de grau institucional estão comprando enormes quantidades de BTC, no que parece cada vez mais ser a preparação para uma estratégia de investimento de longo prazo.

“Nas últimas duas semanas… – A escala de cinza acrescentou 14.422 BTC a $GBTC. – A estratégia Microst adquiriu 21.454 BTC. – Os mineiros de bitcoin mineraram 12.594 BTC”, resumiu o analista Kevin Rooke.

O amor atual e futuro das instituições pela Bitcoin chegou às manchetes esta semana graças à MicroStrategy, que fez da maior moeda criptográfica seu novo ativo de reserva de tesouraria. A compra de 21.454 BTC chegou a um custo de 250 milhões de dólares.

A Grayscale, entretanto, voltou às compras da Bitcoin após uma moratória temporária. A empresa já possui um grande número de moedas com a Cointelegraph informando que está no caminho certo para manter 3,4% do fornecimento total até 2021, já que seu AUM ultrapassou recentemente US$ 5 bilhões.

Ao longo das últimas semanas, os mineiros contribuíram com menos moedas na oferta em comparação até mesmo com a demanda destes dois atores institucionais. Desde que o lançamento do “novo” BTC por bloco foi fixado – e caiu 50% na redução pela metade em maio – os aumentos de preços foram praticamente garantidos.

A oferta fixa, cuja mudança requer o consenso dos mineiros, o que provavelmente tornaria todos os participantes da rede mais pobres, é uma característica chave da Bitcoin que lhe permitiu preservar seu status de dinheiro duro digitalmente escasso.

“Ninguém quer ter lucros”

Outros números reforçam a idéia de que, embora o BTC/USD tenha atingido seus níveis mais altos em mais de um ano, os investidores não estão com disposição para vender.

Em vez disso, uma estratégia de investimento a longo prazo parece já estar em jogo, com quase metade da oferta disponível permanecendo estacionária por pelo menos dois anos.

“A última vez que essa quantidade de oferta se acumulou e ficou trancada em Bitcoin foi em janeiro de 2016”, comentou Charles Edwards do gerente de ativos digitais Capriole, acrescentando:

“Apesar dos recentes aumentos de preços, ninguém quer ter lucros. A demanda está aumentando e a oferta está diminuindo”.

Naquela época, quase dois anos antes de Bitcoin atingir seus atuais máximos de 20.000 dólares.

Como informou a Cointelegraph, as comparações com 2016 também vieram do estatístico Willy Woo esta semana, Woo argumentando que a Bitcoin estava agora em uma “fase inicial principal do touro” semelhante ao quarto trimestre daquele ano.

Capitalizando as palavras do CEO da MicroStrategy Michael Saylor, Tyler Winklevoss, enquanto isso, disse aos seguidores do Twitter para se protegerem contra a inflação de fiat com o Bitcoin.

“A Grande Inflação Monetária está próxima”. Arme-se com Bitcoin”, escreveu ele na quarta-feira.

Analiza cen Bitcoinów: BTC Korekta zysków, wsparcie kluczowe w pobliżu

Cena Bitcoina zaczęła się obniżać po tym, jak osiągnęła poziom 12.489 dolarów.
Cena spada i znajduje się poniżej poziomu 12.000$ i 55 SMA (H4).
Na 4-godzinnym wykresie pary BTC/USD (zasilanie danymi z Coinbase), tworzy się kluczowa bycza linia trendu z obsługą blisko $11,640.

Para ta musi pozostać powyżej poziomu wsparcia $11,640 i $11,400, aby rozpocząć nowy wzrost.
Cena Bitcoinów jest obecnie korygowana w dół od bariery 12,500$ w stosunku do dolara amerykańskiego. Jednakże, BTC prawdopodobnie znajdzie silne zainteresowanie kupnem blisko 11.640$ lub 11.400$.

Analiza cen Bitcoinów

W zeszłym tygodniu cena Bitcoin wzrosła ponad poziom oporu 12.000 dolarów i 12.100 dolarów w stosunku do dolara amerykańskiego. BTC wspięła się nawet powyżej poziomu 12.400 dolarów i osiągnęła nowy miesięczny poziom oporu 12.489 dolarów.

Nie udało mu się jednak utrzymać się na wyższym poziomie niż opór 12 500 USD. Obecnie koryguje się on niżej i handluje poniżej poziomu 12.250 dolarów wsparcia. Nastąpiła przerwa poniżej 50-procentowego poziomu retrakcji światłowodu w górę z 11.124 $ huśtawki niskiej do 12.498 $ wysokiej.

Obecnie handel odbywa się poniżej poziomu 11.900$ i 55 prostych średnich ruchów (4 godziny). Wstępne wsparcie znajduje się blisko poziomu 11.645 dolarów. Zbiega się to z 61.8% poziomem retrorakcji światłowodu w górę z 11.124 $ swing low do 12.498 $ high.

Na 4-godzinnym wykresie pary BTC/USD tworzy się również kluczowa bycza linia trendu ze wsparciem bliskim $11,640. Jeśli wystąpi załamanie poniżej linii trendu, cena może nadal spadać poniżej 11 500 $.

Następne duże wsparcie znajduje się blisko poziomu $11,400, poniżej którego istnieje ryzyko większego spadku w nadchodzących sesjach. Z drugiej strony, poziom 12 000 USD może stanowić silny opór. Wyraźna przerwa powyżej 12 000 USD i zbliżenie powyżej 55 średniej kroczącej (4 godziny) może rozpocząć nowy wzrost.

Następny kluczowy opór dla byków może wynosić 12 250 dolarów, powyżej którego cena prawdopodobnie wzrośnie w kierunku bariery 12 500 dolarów w nadchodzących sesjach.

Cena Bitcoin Cena Bitcoin

Patrząc na wykres, cena Bitcoinu wyraźnie koryguje zyski z poziomu oporu 12.450 i 12.500 dolarów. Ogólnie rzecz biorąc, cena musi pozostać powyżej poziomów wsparcia 11.640$ i 11.400$, aby rozpocząć nowy wzrost.

Wskaźniki techniczne
4 godziny MACD – MACD powoli nabiera tempa w strefie niedźwiedziej.

4 godziny RSI (Relative Strength Index) – RSI jest teraz poniżej 50 poziomu.

Key Support Levels – 11,640$ i 11,400$.

Key Resistance Levels – $12,000, $12,250 i $12,500.

Le prix au comptant du Bitcoin a fortement chuté en dessous de 220 $ et s’est échangé près de 205 $ contre le dollar américain

Le prix se corrige actuellement à la hausse, mais il est probable qu’il rencontrera des obstacles près de 225 $.

Il y a une ligne de tendance baissière clé se formant avec une résistance près de 224 $ sur le graphique à 4 heures de la paire BCH / USD (flux de données de Coinbase).

La paire doit dépasser les niveaux de résistance de 224 $ et 225 $ pour commencer une nouvelle augmentation à court terme.

Le prix au comptant du Bitcoin Lifestyle fait face à un obstacle majeur près de 225 $ 225 $ contre le dollar américain. Le BCH / USD devrait reprendre sa baisse à moins qu’il ne brise la résistance de 225 $.

Analyse des prix au comptant Bitcoin

La semaine dernière, le prix au comptant du bitcoin a prolongé sa baisse en dessous du principal support de 225 $ face au dollar américain. Le prix du BCH a même dépassé le support de 215 $ et la moyenne mobile simple de 55 (4 heures).

La baisse était telle que le prix s’échangeait près de la poignée de 200 $. Un creux s’est formé près de 205 $ et récemment, le prix a commencé une vague de reprise décente. Il y a eu une rupture au-dessus des niveaux de 210 $ et 215 $.

Les taureaux ont pu pousser le prix au-dessus du niveau de retracement de 23,6% de la dernière baisse clé de 245 $ à 205 $. Cependant, le prix est actuellement confronté à une forte résistance près des niveaux de 224 $ et 225 $ (la récente zone de panne).

Il semble que le niveau de retracement de 50% des fibres de la dernière baisse clé de 245 $ à 205 $ soit également un obstacle.

Plus important encore, une ligne de tendance baissière clé se forme avec une résistance près de 224 $ sur le graphique à 4 heures de la paire BCH / USD

La paire est clairement confrontée à une tâche ascendante près du niveau de 225 $ et de la moyenne mobile simple de 55 (4 heures) . Une cassure nette au-dessus de la résistance de 225 $ pourrait ouvrir les portes à un mouvement haussier plus important. La prochaine résistance majeure est proche du niveau de 235 $, suivie de 240 $.

Inversement, le prix devrait continuer à baisser en dessous du niveau de support de 215 $. Le prochain support majeur est proche des niveaux de 205 $ et 200 $, où les taureaux devraient prendre position.

Prix ​​Bitcoin CashPrix ​​Bitcoin Cash
En regardant le graphique , le prix au comptant du bitcoin doit dépasser les niveaux de résistance de 224 $ et 225 $ pour commencer une nouvelle augmentation à court terme. Sinon, il pourrait y avoir une forte baisse vers la poignée de 200 $.

BTC preparado para una fuerte corrección después de bajar de 9k

Bitcoin ha visto una fuerte corrección en las últimas horas después de caer de 9.800 dólares el lunes a la baja de ayer de 8.988 dólares en medio de un impulso bajista y una creciente volatilidad. En el momento de escribir este artículo, la criptodivisa cotiza a 9.258 dólares.

La buena noticia es que el precio de Bitcoin Revolution ha logrado recuperarse después de explorar áreas por debajo de los 9.000 dólares. En las primeras horas del jueves, BTC probó el nivel de soporte de 9.200 dólares y ha pasado a consolidar las pérdidas de ayer en un rango por encima de este nivel clave.

Mirando hacia el futuro, el buque insignia de la cripta está encontrando fuertes ofertas cerca del nivel de soporte de 9.200 dólares, y si los toros no logran defender este soporte crucial, podría haber otra fuerte caída a corto plazo.

El próximo gran apoyo se ve cerca del nivel de 9.000 dólares, por debajo del cual es probable que los osos apunten a una prueba de la zona de apoyo de 8.800 dólares.

Bitcoin se prepara para ver una fuerte corrección

El hecho de que la BTC haya mantenido con éxito los 9 dólares durante casi 2 meses ha sido interpretado como una indicación alcista por algunos comerciantes y analistas. De hecho, esta reciente consolidación es muy similar a la observada al principio del último mercado alcista de Bitcoin.

Sin embargo, el operador y analista de BTC DaveTheWave no está convencido del sentimiento alcista y comparte el gráfico que se ve a continuación.

El analista, que predijo que Bitcoin retrocedería hasta los 6.400 dólares cuando nadie pensaba que eso iba a suceder, dice que después de un fuerte repunte de más del 100% desde los mínimos de marzo, es probable que se produzca una corrección del 25% en el mercado de criptodivisas. Esto resultaría en un precio BTC de 7.000 dólares.

DaveTheWave ha hecho varias predicciones exactas a medio plazo, diciendo que el BTC superaría su tendencia alcista de 2020 en torno a los 11.000 dólares.

La correlación del S&P 500 podría reforzar la tendencia bajista

Antes de la apertura de las acciones del miércoles, los futuros vinculados al índice de referencia de EE.UU. cayeron un 0,8%, ya que los inversores evaluaron las señales de la economía, incluyendo un resurgimiento de las infecciones por virus en algunas partes de EE.UU. y China.

Por otra parte, Julian Emanuel, el principal estratega de acciones y derivados de la compañía de inversiones BTIG LCC señaló que el S&P 500 podría caer aún más en la próxima sesión.

Una caída del S&P 500 podría hacer que Bitcoin bajara debido a su extraña correlación con las acciones, ya que los operadores se esfuerzan por cubrir sus llamadas de margen vendiendo criptográficamente para buscar liquidez en efectivo.

La próxima caída de la BTC podría ser significativa, pero los analistas técnicos encuentran que entre 8.600 y 9.000 dólares es un objetivo seguro.

Craig Wright wehrt sich gegen die Hacking-Vorwürfe von Mt. Gox

Craig Wright wehrt sich gegen die Hacking-Vorwürfe von Mt. Gox

Craig Wright verteidigt weiterhin seinen Anspruch auf Milliarden von Dollar in Bitcoins aus dem Nachlass seines Ex-Partners, des inzwischen verstorbenen David Kleiman. Nach einer erneuten Kontroverse über seinen Besitz einiger digitaler Assets bei Bitcoin Era verteidigt sich der Chefwissenschaftler von nChain und selbsternannte Satoshi Nakamoto.
digitaler Assets bei Bitcoin Era

Zu Beginn des heutigen Tages gab Wright gegenüber der Branchennachrichtenseite Cointelegraph eine Erklärung ab, in der er erklärte, dass die jüngsten Gerüchte über seine Zugehörigkeit zum inzwischen nicht mehr existierenden Kryptogeldumtausch Mt.

Die Gerüchte begannen zu brodeln, nachdem Riccardo Spagni, der Hauptverantwortliche für den Schutz der Privatsphäre bei Monero, Gerichtsdokumente enthüllte, die Wright an den Austausch auf Twitter banden. In einem Tweet am 12. Juni erklärte Spagni, dass Wright seinen Anwälten erzählt habe, dass er derjenige war, der über 80.000 Bitcoin-Münzen vom Berg Gox gestohlen habe.

Spagnis Tweet enthielt angebliche Beweise dafür, dass Wright die Vermögenswerte gestohlen und in einer 1Feex-Brieftasche aufbewahrt hatte. Die Adresse selbst ist jetzt mit dem Tulip Trust verbunden – ein Versteck von Bitcoin, das im Mittelpunkt des Streits zwischen Wright und dem Nachlass seines ehemaligen Partners stand.

In der Hoffnung, sich selbst zu entlasten, erklärte Wright dem Münztelegrafen, dass Spagni gelogen habe. Er betonte, dass er alle Marken in der 1Feex-Brieftasche im Februar 2011 gekauft habe, wobei die Marken einige Wochen nach dem Kauf von Mt. Gox in die Brieftasche transferiert wurden.

Er fügte hinzu, der einzige Beweis, der seine Transaktion mit einem illegalen Umzug in Verbindung bringt, sei ein Skype-Chat zwischen dem Gründer und ursprünglichen Vorstandsvorsitzenden von Mt. Gox, Jed McCaleb, und Mark Karpeles, dem Mann, an den McCaleb den Tausch verkauft hat.

“Es wurden keine anderen Beweise oder glaubwürdigen Belege wie interne/buchhalterische Aufzeichnungen von Mt. Gox vorgelegt”, fuhr er fort und fügte hinzu, dass Karpeles selbst eine Geschichte der Manipulation von Aufzeichnungen hat.

Wrights stürmischer Rechtsfall

Die Erklärung fügte hinzu, dass zwischen März 2011, als er die Bitcoins kaufte, und der endgültigen Kapitulation von Mt. Gox im Jahr 2014 niemand die 1Feex-Transaktion bei der Polizei meldete. Da die Abschrift, die Spagni vorschlug, dass Karpeles von den Bitcoins, die in der 1Feex-Adresse gespeichert sind, gewusst haben könnte, erklärte Wright, dass die ganze Sache verdächtig sei.

Was den Fall Wright betrifft, so heizen sich die Dinge immer noch auf. Der ehemalige nChain-Entwickler wurde für sein Verhalten heftig kritisiert, obwohl er weiterhin entschlossen behauptet, nichts falsch gemacht zu haben.

Letzten Monat wurde Wright in einer Nachricht, die von 145 Brieftaschen mit Bitcoin unterschrieben wurde, das in seinen frühen Jahren abgebaut wurde, als “Lügner und Betrüger” bezeichnet. Die Botschaft schickte laut Bitcoin Era sofort eine Welle durch die Kryptosphäre, wobei viele postulieren, dass einer ihrer Unterzeichner schließlich Satoshi Nakamoto sein könnte.

Während die Spekulationen schließlich widerlegt wurden, war die Botschaft selbst ziemlich vernichtend. Zum einen bestätigten zusätzliche Untersuchungen, dass die Adressen zu den Tausenden gehörten, die Wright im Fall Kleiman behauptete. In Anbetracht der Tatsache, dass er das Gericht belogen und sich mehrmals der Rechenschaftspflicht entzogen hatte, versetzte dies seine Verteidigung sofort in Aufruhr.

Kleimans Anwälte reichten unverzüglich eine Mitteilung über zusätzliche Beweise ein, um ihren Antrag oder ihre Sanktionen gegen Wright zu untermauern. Der Prozess gegen ihn baut sich weiter auf, obwohl die Richter immer noch vorsichtig sind, wenn man bedenkt, dass die strittige Geldsumme recht hoch ist.

Block.One to launch social media platform ahead of schedule

Voice, the social media platform of EOS creator Block.One, announced that it will be launched on July 4th.

According to a tweet posted by Voice’s CEO, Salah Zalatimo, on June 6, the social media platform will be available to readers on U.S. Independence Day, and only registered users will be able to post content or participate online.

Zero Knowledge Testing (ZKP), the state of art in cryptography

“We had been building towards a great revelation this fall,” said Zalatimo, “but, we simply cannot wait any longer. We have to take back the social aspect of great technology NOW.”

The platform has been in beta testing since February 14. The CEO said the registration will remain until August 15, when Voice users can start inviting their friends.

Ready to monetize social media

Since the company responsible for the EOSIO protocol (EOS) announced that it would be developing a social media platform based on block chains in June 2019, Block.One has invested $100 million in cash and $50 million in intellectual property in Voice. In addition, the company purchased the domain name voice.com for $30 million.

Decentralization: Preserving Privacy While Fighting COVID-19
Cointelegraph reported Bitcoin Code obtained a patent for a block chain-based bidding system for promotional exposure linked to popular social media outlets. The patent is likely to be implemented in Voice.

However, despite being a cryptomone-driven platform, Voice has been criticized on privacy grounds. All members will have their identities verified, with some metadata used to “prevent and detect crime.

Bitcoin-Minenarbeiter verkaufen BTC Monate nach der Halbierung, ‘On-Chain’-Daten legen nahe

Die dritte Halbierung von Bitcoin ist weniger als einen Tag entfernt, und die Kryptomint Community ist immer noch geteilter Meinung darüber, ob der Preis nach dem Ereignis steigen oder fallen wird. Interessanterweise deuten die “On-Chain”-Daten aus den vorangegangenen Halbierungen darauf hin, dass der Preis von Bitcoin nach diesem Ereignis nicht sofort fallen wird.

Die Daten von Google Trends zeigen, dass die Halbierung der Suchanfragen bereits frühere historische Spitzenwerte übertroffen hat, und die Cryptomint Community hat eine Reihe von Preisschätzungen für den Preis nach der Halbierung herausgegeben.

Einige Analysten haben auf die Effizienzmarkthypothese hingewiesen, um ihre Ansicht zu untermauern, dass die Halbierung bereits im aktuellen Preis inbegriffen ist, was bedeutet, dass es sich um ein vorhersehbares Ereignis handelt, das von den Investoren im Voraus berücksichtigt werden kann. Sogar ein bekannter Bitcoin-Wal, bekannt als Joe007, argumentierte kürzlich, dass der Preis für Bitcoin nach der Halbierung zusammenbrechen würde.

Was zeigen die “On-Chain”-Daten?

Die Blockkettendaten, die von der On-Chain-Datenanalysefirma Ig gehört Vs Immediate Edge, Binäre Optionen Mit Bitcoin Evolution, Bitcoin Revolution Bronze Silber Gold Platin, Alles über Eine Bitcoin Era, The News Spy Langfristige Ansprüche, Bitcoin Superstar Erfahrungen Deutsch, Bitcoin Code Ist ist real, Bitcoin Trader Auf Token, Bitcoin Circuit Deutsch herunterladen, Bitcoin Profit Roboter Kommen Es funktioniert, Xrp Preis Auf Bitcoin Billionaire Social Trading. ausgetauscht wurden, zeigen, dass die Bergarbeiter nicht daran interessiert sind, ihr neu geprägtes BTC vor der Halbierung zu verkaufen. Anhand des Mining Position Index (MPI) fand CryptoQuant heraus, dass die Bergarbeiter in den letzten drei Monaten Verkäufe vermieden haben.

Das Volumen der Suchanfragen nach “Bitcoin Halving” übersteigt alle bisherigen Höchststände. Ein MPI-Wert vor 2 deutet darauf hin, dass Bergleute ihre BTC nach dem Abbau verkaufen, während ein negativer Wert zeigt, dass sie den Verkauf so weit wie möglich zugunsten der Akkumulation vermeiden.

Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, lag der MPI im Dezember 2019 leicht über 0 und begann im Januar zu fallen. Im Februar hatte der Wert -0,5 erreicht.

Bergleute verkaufen nicht sofort

Die Bitcoin-Minenarbeiter waren historisch gesehen eine treibende Kraft hinter dem Preis von Bitcoin, da sie die Lieferanten der neuen Münzen auf dem Markt sind. Sie sind auch eine der Hauptgruppen, die einen ständigen Verkaufsdruck für die BTC erzeugen, da sie neu geprägte Münzen zur Deckung ihrer Strom- und Betriebskosten abrechnen.

Daher ist die Stimmung im Bergbau wichtig für den Markt und wird von den Anlegern genau beobachtet. Im Jahr 2017, als der Preis von Bitcoin mit fast 20.000 USD ein neues Allzeithoch erreichte, erreichte der MPI einen Höchststand von 3,9, was zeigt, dass die Bergarbeiter Währungen verkauften, die sie offenbar für zu teuer hielten.

In der darauffolgenden einjährigen Baisse fiel der MPI unter -1, was zeigt, dass die Bergarbeiter trotz der niedrigen Preise den Verkauf so weit wie möglich vermieden.

Neues bullisches Marktsignal? Ein bärischer Bitcoin-Wal verschwindet, wenn der BTC-Preis 10.000 USD erreicht
Die Daten zeigen, dass die Bergleute in der ersten und zweiten Hälfte ihre Gelder nicht sofort verkauft haben. Vor der Halbierung lag der MPI unter 0, und als der Preis stieg, stieg auch der MPI. Als der MPI-Wert nur wenige Monate nach der Halbierung über 2 stieg, brach der Preis ein.

Als im November 2012 die erste Halbierung eintrat, überstanden die Bergleute den Aufwärtstrend bis April 2013 und begannen schließlich mit dem Verkauf ihrer Münzen.